fbpx

Entdecken Sie die schöne Orte in Rhein-Selz

Hallo Ihr Lieben, kennt Ihr schon den Weinwanderweg oberhalb von Ludwigshöhe?  Die kleine kurzweilige Wanderung ist ca. 3 km lang und verläuft mitten auf dem Rheinterrassenweg. Der Weinwanderweg ist beschildert und führt u.a. direkt an der Ludwi...
Weiterlesen
Hallo Ihr Lieben, an diesem Herbstwochenende nehme ich Euch mit auf eine Rundwanderung oberhalb von Selzen. Wir werden ein altes Bahnwärterhäuschen entdecken, wunderschöne Weinberge und die Panoramaaussicht vom Selzener Wasserhochbehälter genießen. D...
Weiterlesen
Es gibt mehr als fünf Gründe die Weingemeinde Dienheim zu entdecken. Der erste Grund ist bestimmt die besondere Lage der Gemeinde. Eingebettet zwischen dem Rheinterrassenweg und dem Rhein bietet sie zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten. Der zweite Grund ...
Weiterlesen
Wussten Sie, dass Ludwigshöhe die jüngste Gemeinde in Rhein-Selz ist? Erst im Jahr 2022 feiert sie ihr 200. Jubiläum. Die Gemeinde liegt idyllisch mitten in den Weinbergen und hat es nicht verdient, einfach vorbeizufahren. Nutzen Sie das schöne Winte...
Weiterlesen
Heute möchte ich Ihnen die kleine Berggemeinde Dalheim vorstellen. Dalheim ist ein beschaulicher Ort im rheinhessischen Hügelland und hat mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick erscheint. Sie liegt in einer Mulde und hat zahlreiche Quellen und B...
Weiterlesen
Früher lieferte die Berggemeinde Dexheim Lehm für den Bau der römischen Kastelle, später war es ein freies Reichsdorf. In Kriegen wurde Dexheim fast komplett zerstört, vom ehemaligen Schloss ist dabei nur noch ein Turmstumpf übrig geblieben. Heute is...
Weiterlesen
Guntersblum ist bekannt durch das Kellerwegfest, den Julianenbrunnen und die weithin sichtbaren orientalischen Sarazenentürme der evangelischen Kirche, hat aber noch viel mehr zu bieten. Viele Veranstaltungen gibt es auch wieder in diesem Jahr&n...
Weiterlesen
In Januar lässt es sich wunderbar wandern oder spazieren auf dem Rheinterrassenweg oberhalb von Dienheim.  Die Luft war so klar an diesem kalten Januar morgen und sogar die Sonne blitzte zwischen den Wolken, so dass wir uns auf dem Weg machten. ...
Weiterlesen
An diesem wunderschönen Herbstwochenende möchte ich Euch auf eine Herbstwanderung in die Dienheimer und Ludwigshöhe Gemarkung „zum See, zum Rhein über das Meer" mitnehmen. Die Ortskundigen unter Euch haben es schon erraten, mit dem See ist der Michel...
Weiterlesen
Stolz und sicher wacht die Kirche St. Vitus über Ludwigshöhe. So war es nicht immer. Obwohl die Bewohner Rudelsheim 1819 verlassen haben, besuchten die Ludwigshöher weiterhin die kleine Kirche in Rudelsheim. Diese fiel 1837 einem Brand zum Opfer, sod...
Weiterlesen
Hallo Ihr Lieben, endlich Wochenende!! Was sind Eure Pläne? Wie wäre es mit einem Spaziergang in Undenheim rund um den Feuchtbiotop „Eisweiher"? Der Weiher selbst ist leider zurzeit dürrebedingt trocken, aber eine Wanderung lohnt sich trotzdem. Wie s...
Weiterlesen

Heute möchten wir Ihnen einen weiteren Lieblingsplatz in Rhein-Selz vorstellen: die evangelische Kirche in Selzen. Sie verfügt über einen romanischen Turm und ist äußerlich relativ schlicht. In ihrem Inneren verbirgt sie ihre wahre Schönheit.

Weiterlesen
Heute möchte ich Euch auf einer Wanderung auf dem Rheinterrassenweg rund um Guntersblum mitnehmen. Der Frühling ist eine wunderbare Zeit dafür. Die Natur zeigt sich von ihrer besten Seite; überall blüht es und es ist noch nicht zu heiß. Uns...
Weiterlesen
Hallo Ihr Lieben, endlich Wochenende! Zeit zum Wandern und das Leben genießen. Habt Ihr schon etwas geplant? Radelt oder wandert doch mal nach Uelversheim. Die kleine Gemeinde hat sehr viel zu bieten, außerdem ist dort alles anders, „merkwerdisch". A...
Weiterlesen
Auch wenn Wintersheim die kleinste Gemeinde in Rhein-Selz ist, hat sie den höchsten Wasserturm (Hochbehälter) in unserer Verbandsgemeinde und dies am vielleicht höchst bebauten Punkt in Rheinhessen. Der Wasserturm wurde 1906 errichtet, Wasserlei...
Weiterlesen
In Uelversheim ist einiges anders. Die Kirche ist nicht quadratisch und der Dorfbrunnen nicht rund, sondern anders, "merkwerdisch". Am 13. Juni 765 schenkte die Freifrau Landwinda dem Kloster Lorsch, einen im Wormser Gau gelegenen Weinberg, der zum D...
Weiterlesen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.