fbpx
Samstag, 22 Februar 2020
Anzeige - Zu Gast in Guntersblum
2 Minuten Lesezeit (491 Worte)

Großer Zirkus in Dexheim

Dexheimer Fastnacht 2020

Getreu dem diesjährigen Motto "wenn de Giggel durch de Zirkus schwingt, in Dexem die Narhalla klingt" wurde in Dexheim am Freitag und Samstag eine sehr spaßige Zirkus-Sitzung gefeiert. Der "Zirkusdirektor" Chris Best hat gekonnt frech eloquent durch die Vorstellung geführt.

Die perfekte Mischung von interessanten und anspruchsvollen Büttenreden und Sketchen und die großartigen Show Acts haben mir sehr gut gefallen, zumal diese überwiegend aus den eigenen Reihen kommen. Ganz großer Zirkus! Ich habe Ihnen einige Bilder mitgebracht. Weitere finden Sie in Facebook

Die “Meenzer Nodequetscher” eröffneten die Sitzung.
Großartiger Auftritt des jungen Tanzduos bei ihrem “Raub der Juwelen”: Mila Fell und Mathilda Griesbaum.
Der "Protokoller" Christian Bachmann beherrscht die Kunst des politischen Büttenvortrags.
Die glänzenden “Dexi Diamonds” nehmen die Zuschauer auf einer Reise in den Galaxien.
Ein kleiner Garde der es auf den Karnevalsbühnen sehr weit bringen wird: Nils Steinfurth, klein und süß mit einer spitzen Zunge.
Die Teenie-Tanzgruppe “Dexi Devils” verbreiten gekonnt gute Laune bei ihrem Auftritt "Fly High - Piloten"
Spaßiger Sketch des “Duo Infernale”: Chris Best und Jörn Butterfass
Nach Atlantis reist man gerne mit den 13- bis 16-jährigen Tänzerinnen der Tanzgruppe “Dexi Beats”.
Frivoler Sprechgesang mit den “Niersteiner Trauerschnallen”: auch im Seniorenalter kann man es noch faustdick hinter den Ohren haben.
Das Duo “Dobbelbock”: die Brüder Mathias und Andreas Bockius rockten vor der Pause den Saal. Bestellt bloß keine Mainzer, wenn “Meenzer” meint.
Nach der Pause ging es weiter mit “Butsch, der Jungreporter” alias Marian Butscher. Wieder ein ganz großes junges Talent.
Gekonnt getanzt: Die “Crazy Chics”.
Die beiden “Saalkellner” Frank Brunswig und Julian Seitz werden zu Recht frenetisch vom Publikum gefeiert.
Das Männerbalett “die Gibbeldabbscher” haben sich um die Bachelorette 2020 beworben. Wer hat die letzte Rose bekommen?
Der “Hausmeister” Mario Zoiro hatte viel zu berichten.
Den tänzerischen Höhepunkt zeigten die Tänzerinnen der “Dexi Dancers” mit ihrem Programm “Survivor”. Zurecht haben sie 2019 bei den Deutschen Meisterschaften den dritten Platz belegt und sich damit erfolgreich für die Teilnahme an der Europameisterschaft qualifiziert.
Vor dem Finale haben die “DexStreetBoys” noch einmal den Saal aufgeheizt.
Ausstellung "Lichtblicke" mit dem Künstler Eckhard...
Vortrag am Holocaust-Gedenktag zur Verfolgung Homo...

Ähnliche Beiträge

Nächster Termin in...

Veranstaltung startet in
Gestartete Veranstaltung:
Dienheim, 54. Fastnachtsumzug

Kontakt

Folgen Sie uns auf Facebook

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.